Banner de
Deutschland Österreich

Letzte Aktualisierung
1.6.
2016

Schweiz

Home | Kontakt  | Impressum

Schweiz-Fahne

Raumplanungs- und Baugesetze

Der 1969 in die Bundesverfassung aufgenommene Raumplanungsartikel gibt dem Bund die Kompetenz zur Grundsatzgesetzgebung in der Raumplanung. Die Umsetzung der Pläne erfolgt jedoch im Wesentlichen in den Kantonen, die wiederum einen Teil der Aufgaben an die Gemeinden delegieren.

Die Kantone erlassen kantonale Ausführungsgesetzgebungen zum Bundesgesetz über die Raumplanung.

Die kantonalen Bauordnungen und Baugesetze enthalten auch das öffentliche Baurecht und regeln die Voraussetzungen des Bauens, der Einordnung und Gestaltung der Bauten sowie die Anforderungen an Konstruktion, Betrieb und Unterhalt. Hinzu kommen die Verfahrensvorschriften.
 


Aktueller Rechtsstand in der Schweiz

Bundesgesetze:
Bundesgesetz für die Raumplanung (RPG) v. 22. Juni 1979 (Stand am 1. Mai 2014).
Raumplanungsverordnung (RPV) v. 28. Juni 2000 (Stand am 1. Januar 2015).

 
Kantonalen Bauordnungen und Baugesetze:

Aargau
Baugesetz (BauG) v. 19. Januar 1993. Zuletzt geändert 1.1.2011.
Bauverordnung (BauV), vom 25.05.2011 (Stand 01.01.2013)
Erläuterungen zum Bau- und Nutzungsrecht, Stand Januar 2014
Landumlegung im Überblick, Stand Mai 2000
Verordnung über Landumlegung, Grenzbereinigung und Enteignung (LEV), v. 23. Februar 1994, Stand 1. Januar 2013


Appenzell Ausserrhoden
Gesetz über die Raumplanung und das Baurecht (Baugesetz) vom 12. Mai 2003. (Stand 1.1.2011)
Bauverordnung (BauV) vom 2. Dezember 2003. (Stand 01.08.2011)


Appenzell Innerrhoden
Appenzell Innerrhoden Baugesetz vom 22. Juni 1979. Letzte Änderung vom März 2014.
Verordnung zum Baugesetz (BauV) vom 22. Oktober 2012. Letzte Aktualisierung vom 1. Jan. 2013.


Basel-Stadt
Bau- und Planungsgesetz (BPG) v. 17. November 1999. Letzte Änderung: (Stand 2.11.2014.


Basel-Land
Raumplanungs- und Baugesetz (RBG) vom 8. Januar 1998. Letzte Änderung: 1.10.2013).
Verordnung zum Raumplanungs- und Baugesetz (RBV) vom v. 27. Oktober 1998. Letzte Aktualisierung 1.1.2011.


Bern
Bauordnung der Stadt Bern (BO) v. 12. Juni 2002. (Stand: 1.6.2015)
Nutzungszonenplan
Bauklassenplan


Freiburg
Raumplanungs- und Baugesetz vom 2.12.2008. Letzte Aktualisierung: 1.1.2014
Ausführungsreglement zum Raumplanungs- und Baugesetz (RPBR) vom 1. Dezember 2009.



Genf
Plan directeur en vigueur 2015 adopté par le Grand Conseil: 20.09.2013
plan directeur cantonal, 5.1.2015.


Glarus
Raumplanungs- und Baugesetz (Erlassen von der Landsgemeinde am 2. Mai 2010).
Bauverordnung vom 23. Februar 2011
Vollzugsverordnung zur Bauverordnung v. 7. Juni 2011


Graubünden
Raumplanungsgesetz für den Kanton Graubünden (KRG) vom 6. Dezember 2004.
Raumplanungsverordnung für den Kanton Graubünden (KRVO) vom 24.5.2005.


Jura
Le plan directeur cantonal est en consultation publique jusqu'au 31 janvier 2004!


Luzern
Planungs- und Baugesetz v. 7. März 1989 (Stand 1. Januar 2014)
Planungs- und Bauverordnung vom 27. November 2001. (Stand 15. Februar 2011)
Kantonaler Richtplan v. 17. November 2009, am 24.8.2011 genehmigt


Neuenburg
Loi cantonale sur l'aménagement du territoire (LCAT), 2 octobre 1991. Etat au 1er décembre 2014


Nidwalden
Gesetz über die Raumplanung und das Öffentliche Baurecht (Baugesetz) v. 20.9.2007
Richtplan Kanton Nidwalden 2014.


Obwalden
Baugesetz vom 12. Juni 1994. (Stand Juni 2013)
Richtplan Kanton Obwalden 2006-2020, v. 15. März 2007


Schaffhausen
Gesetz über die Raumplanung und das öffentliche Baurecht im Kanton Schaffhausen (Baugesetz) vom 1. Dezember 1997.
Verordnung zum Baugesetz (BauV) v. 15. Dezember 1998
Raumplanung 2015


Schwyz
Planungs- und Baugesetz vom 17. Mai 1987. (Stand 1.1.2015)
Vollzugsverordnung zum Planungs- und Baugesetz vom 2. Dezember 1997. (Stand 1.1.2015).


Solothurn
Planungs- und Baugesetz vom 13.12.1978 (Stand 1.3.2013)
Richtplankarte 2000.


St. Gallen
Gesetz über die Raumplanung und das öffentliche Baurecht (Baugesetz) vom 6.6.1972 (Stand 1.1.2015).
Richtplanung


Tessin
Legge cantonale di applicazione della legge federale sulla pianificazione del territorio (del 21 giugno 2011).


Thurgau
Planungs- und Baugesetz v. 2.12.2011 (Stand 1.1.2013).
Verordnung zum Planungs- und Baugesetz, vom 18.9.2012 (Stand 1.5.2014)
Richtplan 14. März 2013


Uri
Planungs- und Baugesetz vom 13. Juni 2010 (Stand 1.1.2012).
Kantonale Richtpläne


Waadt
Richtpläne und Richtplananpassungen 2008 (Stand 2011).



Wallis
Baugesetz v. 8.2.1996. Letzte Änderung v. 16. Mai 2013
Bauverordnung v. 2.10.1996 (Stand 2015)


Zug
Planungs- und Baugesetz (PBG) vom 26. November 1998 (Stand 1.9.2013)
Verordnung zum Planungs- und Baugesetz (V PBG) v. 116. November 1999 (Stand 1. Juli 2012).


Zürich
Bauordnung der Stadt Zürich v. 23.10.1991. Letzte Änderung v. 20.8..2014.
Allgemeine Bauverordnung v. 22. Juni 1977. In Kraft seit 1. Juli 2009.
Wichtige Erlasse für das Baubewilligungsverfahren.
 

Hier könnte Ihre Werbung stehen T. 0160/91601860

 
Empfehlenswertes
Fachbuch:

Brandschutzbuch von Adam Merschbacher
Brandschutz v. Adam Merschbacher

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

- Die Geschichte des Feuers
- Feuerversicherung
- Brandschutzkonzept
- Rechnerische
  Feuerwiderstandsdauer
- Gesetze und Richtlinien
- Baulicher Brandschutz
- Rauchwarnmelder
- Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
- Rettungs- und Fluchtwege
- Datenschutz
- Brandmeldeanlagen
- Feuerlöscher
- Sprinkleranlagen
- Spezial-Löschanlagen

279 Seiten,
ca. 526 Abbildungen
ISBN 3-481-02054-6
EUR 17,00 einschl. MwSt.

Brandschutz:

Richtlinien über Flächen für die Feuerwehr - MRFlFw (Fassung Februar 2007, geändert Oktober 2009)

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an hochfeuerhemmende Bauteile in Holzbauweise – M-HFHHolzR (Fassung Juli 2004)

Richtlinie zur Bemessung von Löschwasser- Rückhalteanlagen beim Lagern wassergefährdender Stoffe (LöRüRL) (Fassung August 1992)

Richtlinie über autom. Schiebetüren in Rettungswegen - MAutSchR (Fassung Dezember 1997)

Richtlinien über elektr. Verriegelungssysteme von Türen in Rettungswegen - M-EltVTR (Fassung Dezember 1997)