"> "> ">
Banner BauordnungenBanner Bauordnungen
 

Mit den jeweiligen Bauordnungen werden alle Bau- und Umbaumaßnahmen geregelt. Die Örtlich und sachlich zuständigen Behörden sind für die Überwachung, die Erlaubnis und die Einstellung der Maßnahmen verantwortlich und prüfen die materiell rechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung, die Änderung und den Abbruch baulicher Anlagen. Die Bauordnungen enthalten darüber hinaus u.a. Bestimmungen über die Bauabnahme, die Aufgaben der Bauaufsicht, die bautechnische Sicherheit, die Schall- und Wärmeisolierung und den Feuerschutz.

Deutschland-Fahne

Bauleistungen in Deutschland
Das Bauvolumen nahm in Deutschland in den vergangenen zehn Jahren deutlich zu. Der Begriff Bauvolumen beschreibt den Wert der gesamten Bauproduktion einschließlich nicht werterhöhender Reparaturen. Werden die Bauinvestitionen, d.h. der Wert der Bauleistungen für neue Gebäude und werterhöhender Reparaturen, betrachtet, lag Deutschland im europäischen Vergleich mit 327 Milliarden Euro im Jahr 2017 auf Platz eins. Danach folgten  Frankreich, Großbritannien und Italien.

Umsatz und Beschäftigte im deutschen Baugewerbe
Der Umsatz im deutschen Baugewerbe nahm in den vergangenen Jahren kontinuierlich zu. Den größten Anteil am Gesamtumsatz der Branche hatten die Bereiche Bauinstallation und Gebäudebau. Zusammen machten sie rund drei Viertel des Umsatzes im Baugewerbe aus.
Das Baugewerbe beschäftigte im Jahr 2019 rund 904.000 Personen -Tendenz steigend. Der Anteil der Vollzeitbeschäftigten im Baugewerbe nimmt seit Jahren langsam aber stetig ab. Zuletzt waren 88 Prozent der Beschäftigten im Baugewerbe Vollzeit beschäftigt. Der Frauenanteil im Baugewerbe lag bei rund 13 Prozent. https://de.statista.com

 

Osterreich


Baugewerbe
Laut der Bundesanstalt Statistik Österreich wird das Baugewerbe nach ÖNACE 2008 als Code F mit den Unterkategorien F41 - Hochbau, F42 -  Tiefbau und F43 - Sonstige Bautätigkeiten (vorbereitende  Baustellenarbeiten, Bauinstallation und sonstiges Baugewerbe)  eingeordnet. ÖNACE ist die Österreichische Klassifikation der  wirtschaftlichen Tätigkeiten. Allgemein kann das Baugewerbe in die  Bereiche Bauhaupt- und Ausbaugewerbe unterteilt werden. Das  Bauhauptgewerbe beschäftigt sich Überwiegend mit der Ausführung von  Hoch- und Tiefbauten, während das Ausbaugewerbe alle Gewerke beinhaltet, die sich mit dem Ausbau von Bauwerken befassen. https://de.statista.com

 

Schweiz-Fahne


Bauhauptgewerbe in der Schweiz
Die Bruttowertschöpfung im Baugewerbe in der Schweiz belief sich im Jahr 2018 auf 35,4 Milliarden Schweizer Franken. Die entsprach einem Anteil von 5,29 Prozent an der gesamten Bruttowertschöpfung der Schweiz.

Die Bauausgaben im Hochbau Übertrafen mit 52 Milliarden Schweizer Franken deutlich die des Tiefbaus mit 14 Milliarden Schweizer Franken. Die Bauinvestitionen in der Schweiz erreichten im Jahr 2017 eine Höhe von 61,34 Milliarden  Schweizer Franken, wobei der Hauptteil von 44,8 Milliarden Schweizer  Franken von privaten Auftraggebern kam. Der deutlich größte Teil wurde mit 31,82 Milliarden Schweizer Franken im Bereich Wohnen investiert.

Umsatz und Auftragseingänge
Im Jahr 2019 wurde im Schweizer Bauhauptgewerbe ein Umsatz von insgesamt 20,71 Milliarden Schweizer Franken erwirtschaftet. Auf den Hochbau entfielen davon 10,65 Milliarden Schweizer Franken, auf den Tiefbau 10,06 Milliarden Schweizer Franken. Im privaten Bau wurde mit 11,87 Milliarden Schweizer Franken mehr Umsatz generiert als im öffentlichen Bau mit 8,84 Milliarden Schweizer Franken.

Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe erreichten 2019 eine Höhe von 20,1 Milliarden Schweizer Franken. Dabei lagen die Auftragseingänge im Tiefbau (10,15 Milliarden Schweizer Franken) Über denen im Hochbau (9,95 Milliarden Schweizer Franken) und diejenigen im privaten Bau (11,41 Milliarden Schweizer Franken) Über denen im Öffentlichen Bau (8,69 Milliarden Schweizer Franken). https://de.statista.com

 

Interessant

Brandschutzfibel_2. Auflage

Rauchwarnmelder Detailinformation

Sicherheitsfibel 2.Auflage

Flucht- und Rettungswege

Impressum

Datenschutz